Teatro en la Caja Azul

Berlin / Charlottenburg | 2005

„Teatro en la Caja Azul – Theater in der Blue Box“ innerhalb der Projektwoche der deutsch-spanischen Europaschule brachte darstellendes Spiel, Malerei und Video zusammen. Begonnen wurde mit dem Anfang einer Geschichte, die in vier Schülergruppen nach eigenen Ideen weiter erzählt wurde. Zwei Geschichten wurden auf Spanisch, zwei auf Deutsch geschrieben. Daraus entwickelten die Schüler in den Gruppen Szenen und Bühnenbilder, die vor einem blauen Hintergrund gespielt und gesprochen und in Tempera auf A2 gemalt wurden. Kostüme wurden improvisiert, Requisiten auf Papier und Pappe gemalt. Die Szenen nahm ich auf Video auf und montierte sie am Computer mit den Bühnenbildern. Die Ergebnisse wurden dann in der Gruppe betrachtet und ergänzt und verändert.
In gestalterischer Hinsicht ging es um das Spiel mit den Dimensionen und dem Raum. Im Gruppenprozess mussten schnell Lösungen gefunden und improvisiert werden. Jedes Kind sollte ein Gefühl für seinen Anteil am Prozess und am Ergebnis bekommen.

zurück